U17-Mädchen (B-Juniorinnen)


Trainer: Müller Roland (Mobil: 0160/8364876)

Seyßler Stefan (Mobil: 01727605779)

 

Training: Montag und Donnerstag (18:30-20 Uhr)

 

 


Auf dem Foto von links: Jana Krühne, Stefan Guggenmos, Roland Müller
Auf dem Foto von links: Jana Krühne, Stefan Guggenmos, Roland Müller

Neue Freizeitanzüge für B-Juniorinnen

Jana, die Mutter der B-Juniorin Denise Krühne, sammelte fleißig „Scheine für Vereine“ bei der gleichnamigen Aktion von REWE.

 

Stefan Guggenmos, Inhaber des REWE-Marktes in Neuburg a. d. Donau, spendete zusätzlich viele Aktionsscheine, so dass ein kompletter Satz Freizeitanzüge für die B-Juniorinnenmannschaft der SG Wagenhofen-Feldkirchen bestellt werden konnte.

 

Als kleines Dankeschön überreichten Jana Krühne und Roland Müller, 1. Vorstand des SV Wagenhofen und neben Stefan Seyßler einer der Trainer der Mädels, ein Mannschaftsbild. Das Foto zeigt die B-Juniorinnen, aufgrund der Corona-Hygieneregeln mit Abstand, in ihren neuen Freizeitanzügen.

 

Nochmals ein herzliches Dankeschön an Herrn Guggenmos vom REWE-Markt in Neuburg.

 


B-Juniorinnen gewinnen Hallenturnier in Eitensheim

 

Die B-Juniorinnen der (SG) SV Wagenhofen/SC Feldkirchen haben am 26.01.2020 das Hallenturnier des SV Eitensheim gewonnen.

In den Gruppenspielen erzielten die Mädels folgende Ergebnisse:

 

2:2 gegen SV Eitensheim

2:0 gegen MTV Pfaffenhofen

0:0 gegen DJK Eichstätt

 

Im Halbfinale kam es dann zum Duell mit dem TSV Rohrbach. Durch einen vielumjubelten 2:0 Sieg zogen die B-Mädels ins Endspiel ein.

In einem packenden Finale gegen den SV Grasheim behielten unsere Mädels mit 2:1 die Oberhand und gewannen hochverdient das Hallenturnier.

 


Vize-Meisterschaft der C-Juniorinnen

 

 

 

Unsere Mädels der SG Wagenhofen/Feldkirchen haben sensationell in der Saison 2018/19 die Vize-Meisterschaft errungen.

 

Miriam Ruck war mit insgesamt 28 Toren sogar Torschützenkönigin in der Liga. Im letzten Saisonspiel gaben die Mädels nochmal alles und zeigten ihren zahlreichen Fans einen 8:1 Heimsieg gegen die DJK Langenmosen. Eine tolle Saison ging damit zu Ende.

 

Im nächsten Jahr starten die Mädchen des SVW erneut in einer Spielgemeinschaft mit dem SC Feldkirchen bei den B-Juniorinnen.

 


Mädchen gewinnen U15-Sommerturnier beim FC Ehekirchen

 

Die Mädchenmannschaft des SVW gewann sensationell am 17.06.2017 das U15-Sommerturnier beim FC Ehekirchen.

 

Mit nur zwei echten C-Juniorinnen und sieben D-Juniorinnen trat die Mannschaft der Trainer Birgitta Seyßler und Roland Müller an.

In der Vorrunde wurden sie mit zwei Siegen (4:1  gegen TSV Pfersee Augsburg und 2:0 gegen FC Ehekirchen 3) und zwei Unentschieden (0:0 gegen TSV Bissingen 1 und 1:1 gegen SV Waidhofen) Gruppensieger. Im Halbfinale trafen die Mädels dann auf den TSV Bissingen 2. Nach einem packenden Spiel stand es nach regulärer Spielzeit 0:0. Die Entscheidung musste im Acht-Meter-Schießen fallen. Dies war nichts für schwache Nerven. Nach insgesamt 14 Acht-Metern, stand es 4:3 für die SVW-Mädels, die damit ins Finale eingezogen sind.

Gegner im Endspiel waren dann die Gastgeber, der FC Ehekirchen 1. In einem tollen Finale hatten die SVW-Mädels die meisten Chancen, konnten den Ball aber nicht im Netz unterbringen. Eine Minute vor Spielende wurde Miriam Ruck im Strafraum gefoult und der Schiedsrichter zeigte sofort auf den Punkt. Die gefoulte Spielerin selbst verwandelte den fälligen Acht-Meter souverän zum 1:0. In der letzten Spielminute ließen unsere Mädels dann nichts mehr anbrennen, so dass sie das Finale auch verdient gewonnen haben.

Die Tore für den SVW erzielten Miriam Ruck (4), Lisa Jackwerth (3) und Lisa Hartmann (1). Beim Acht-Meter-Schießen im Halbfinale trafen Lisa Jackwerth, Miriam Ruck, Helena Hillebrand und Nina Fink.

 

Abschlusstabelle:

1. SV Wagenhofen/Ballersdorf

2. FC Ehekirchen 1

3. TSV Bissingen 2

4. TSV Bissingen 1

5. SV Eitensheim

6. TSV Pfersee Augsburg

7. SV Waidhofen

8. SG Tegernbach/Hohenwart

9. FC Ehekirchen 3

10. FC Ehekirchen 2

 

 

Die Mädels krönen mit dem Turniersieg in Ehekirchen eine super Saison, in der sie einen tollen 3. Platz in der Meisterschaft erreicht haben.